21.8.-10.09. Stadtradeln der VG Gau-Algesheim

Worum geht’s beim Stadtradeln?
Radelt in drei Wochen möglichst viele Kilometer. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit, Hauptsache CO2-frei unterwegs! Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunen.  Zudem  winken Auszeichnungen durch die  Verbandsgemeinde Gau-Algesheim für die besten Teams und Einzelradler.

Wer kann teilnehmen?
Jeder, der in der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim wohnt, arbeitet, einem Verein angehört, eine Schule besucht oder Mitglied des Kommunalparlaments der teilnehmenden Kommune ist, kann beim Stadtradeln mitmachen. Einzelpersonen schließen sich einem bestehenden Team an. Am meisten Spaß macht es jedoch, mit Kollegen, Freunden, Familie oder als Verein ein eigenes Team zu bilden. Die Teilnahme ist kostenlos und alle Räder im Sinne der StVO sind zugelassen.

Wie kann ich mitmachen?
Einfach ab Ende März auf stadtradeln.de Für die Stadt Gau-Algesheim und für Ockenheim gibt es sogar eigene Seiten. Alle anderen melden sich bei der VG Gau-Algesheim an. Bilde  ein neues Team oder trete einem bestehenden Team bei. Ab 21. August losradeln und die Rad­kilometer im Online-Radelkalender eintragen.

Wo und wie kann ich mich registrieren und meine erradelten Km eintragen?
Im Internet unter stadtradeln.de kannst Du Dich für den Online-Radkalender registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung können dort dann auch die Kilometer eingetragen werden.

Zur Erfassung der geradelten Kilometer gibt es außerdem die Stadtradeln-App.