Ergebnisse

rsv_linie_dick

Rheinland-Pfalz Meisterschaft Schüler


Samstag, der 20.05.2017

Am Samstag den 20.Mai fand in Mainz Hechtsheim die Rheinland Pfalz Meisterschaft der Schüler im Kunstrad und Einrad statt. Bei diesem Wettkampf ging es neben dem Titel als Rheinland Pfalz Meister auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 10. Und 11. Juni in Augustdorf. Für den RSV Gau-Algesheim gingen Finia Ortner, Anja Eckard, Marina Wenzel und Elisabeth Kitzinger in der Disziplin 4er Einrad Schülerinnen an den Start. Sie waren mit dem Ziel sich für die Deutsche zu qualifizieren und den Sieg einzufahren angereist. Dementsprechend aufgeregt sind die vier elfjährigen Sportlerinnen an den Start gegangen. Doch die Aufregung war unbegründet; das Programm lief sehr gut und ohne Fehler. Am Ende konnten sich Sportlerinnen, Trainer und Eltern über eine neue persönliche Bestleistung von 85,66 Punkten, den klaren Sieg und vor allem die ersehnte Qualifikation zur DM freuen.

rsv_linie_dick

Wormser CUP und Trunier der Jugend


Samstag, der 29.05.2017

 

Das vergangene Wochenende verbrachten die Kunstradfahrer des RSV in Worms. Samstags fand dort der Wormser Cup statt. Dieser Wettkampf ist einzigartig, da hier immer drei Sportler/ Mannschaften eines Vereins als gemeinsames „Team“ antreten und das Ergebnis (mit Multiplikatoren verrechnet) zusammen addiert wird. Für den RSV waren drei komplette Teams und ein „zweidrittel Team“ am Start.

Das erste Team bestand aus Lisa, Celine und der 4er Einradmannschaft ( Marina, Finia, Elisabeth und Anja). Mit ihrem Gesamtergebnis wurden sie 10. Für die junge Einradmannschaft war es der erste Start in einer Abendveranstaltung. Dementsprechend aufgeregt sind die Mädels mit ihrem neuen, schwererem Programm an den Start gegangen. Drei Stürze und dadurch fehlende Übungen verhinderten leider ein besseres Ergebnis. Celine konnte bis kurz vor Schluss ein sehr gutes Programm zeigen. Kurz vor Ende musste sie leider das Rad verlassen, was ein noch besseres Ergebnis verhinderte. Bei Lisa schlich sich beim Melden für den Wettkampf der Fehlerteufel ein. Bei der Auswahl des richtigen, aktuellen Programms ist ein Fehler unterlaufen und es wurde ein falsches Programm (mit gleicher Punktzahl) gemeldet. Das Ergebnis am Ende war dadurch viel niedriger als gewohnt.

Das zweite Team wurde von Marina, Finia und Elisabeth gebildet. Alle drei fuhren ein ordentliches Programm und hatten nur wenig Abzug. Am Ende wurden sie als Team 58.

Als erste Starter des Samstags ging das dritte Team an den Start. Dieses Team bestand aus Myriam, Franca und Eva. In ihren Programmen schlichen sich kleinere Fehler ein, was ein besseres Ergebnis jeweils verhinderte.

Weiterhin noch für den RSV am Start waren Sophie und Jonah. Sie starteten gemeinsam mit einer Einradmannschaft aus Worms im Team. Jonah konnte trotz kurzer Vorbereitung in der Halle ein sehr gutes Programm zeigen. Sophie war leider sehr aufgeregt und hat die Reihenfolge ihrer Übungen durcheinander gebracht. Dadurch hat sie viele Punkte verloren.

 

Sonntags fand das Turnier der Jugend statt. Bereits um 8.30 ging es für die ersten RSV Starter los. Bei ihrem ersten Wettkampf zeigte Lisbeth bei den Schülerinnen C eine unglaublich gute Leistung. Sie hatte am Ende nur 1,15 Punkte Abzug und konnte mehrere Plätze gut machen. In der gleichen Altersklasse gingen auch Sophie, Franca und Eva an den Start. Für diese drei lief es leider nicht so gut. Alle drei mussten größere Abzüge hinnehmen und andere Sportlerinnen an sich vorbeiziehen lassen.

Bei den Schülern C lief es hingegen für Jonah sehr gut. Mit knapp drei Punkten Abzug wurde er am Ende 7. In der Disziplin Schülerinnen B gingen Marina, Finia, Elisabeth und Myriam an den Start. Mit ordentlichen Leistungen konnten sie am Ende mehr oder weniger zufrieden sein.

Als älteste Sportlerin war Celine für den RSV bei den Juniorinnen unterwegs. Sie konnte mit guter Leistung einen vierten Platz erreichen. Celine nutzte die beiden Tage als Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft der Junioren.

Die 4er Einrad Mannschaft (Marina, Finia, Elisabeth und Anja) war mit dem Ergebnis zwar nicht zufrieden wurde aber mit dem Sieg und einem Pokal getröstet. DFür die Rheinland-Pfalz in drei Wochen müssen die Sportlerinnnen aber noch fleißig trainieren, damit sie dort auch mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Turnier der Jugend

Wromser Cup

Wromser Cup Abendveranstaltung

 

rsv_linie_dick

KUNSTRAD
Rheinland-Pfalz Meisterschaft Junioren


Sonntag, der 01.03.2015

 

Bei der gestrigen Rheinland-Pfalz Meisterschaft konnte Celine mit einer super Leistung überzeugen. Sie sicherte sich mit 109,01 Punkten einen verdienten 2. Platz in der Disziplin der 1er Juniorinnen.
Herzlichen Glückwunsch!

rsv_linie_dick

KUNSTRAD/EINRAD
Rheinhessenmeisterschaft


Samstag, der 07.02.2015

 

Am Samstag, den 7 Februar fand die Rheinhessenmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren in Wörrstadt statt.

Vom RSV waren Lisa, Celine und zwei Schülereinradmannschaften am Start.

Lisa konnte sich nach einem nahezu fehlerfreien Programm mit weniger als 2 Punkten Abzug über eine neue Bestleistung von 181,50 freuen. Auch Celine zeigte ein tolles Programm, musste aber leider bei der drittletzten Übung das Rad verlassen und konnte ihr Programm nicht beenden. Mit 103,11 sicherte sie sich den 2. Platz.

Im Einradfahren konnte die 3. Mannschaft mit Finia, Elisabeth, Marina und Anja mit einem tollen Programm Fans und Kampfrichter überzeugen. Mit nur napp 11 Punkten Abzug steigern sie ihre Bestleistung auf 23,76 Punkte. Die 2. Mannschaft mit Johanna, Katharina, Marie und Ronja konnte sich ebenfalls über eine neue Bestleistung freuen.

Alle Sportlerinnen haben sich mit ihren guten Ergebnissen für die Rheinland-Pfalz Meisterschaft qualifiziert.

rsv_linie_dick

RADBALL
Schüler B. / Verbandsliga


Sonntag, der 31.01.2015

 

ALorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.
rsv_linie_dick

KUNSTRAD/EINRAD
Kreismeisterschaften


Sonntag, der 24.01.2015

 

An einem langen Wettkampftag, der um 9.00 Uhr startete und für die Letzten gegen 19.45 Uhr endete, zeigten unter anderem 12 RSV Sportlerinnen ihr Können. Hier die Ergebnisse unserer Sportlerinnen:
Schülerinnen C:
Marina: 15,51 Punkte
Elisabeth: 15,32 Punkte
Myriam: 9,90 Punkte
Schülerinnen B:
Lisa: 24,28 Punkte
Katharina: 23,70 Punkte
4er Einrad Schülerinnen
Gau-Algesheim 2 ( Johanna, Marie, Katharina, Ronja): 9,96 Punkte ( Platz 2)
Gau-Algesheim 3 ( Finia, Elisabeth , Marina, Anja): 6,05 Punkte ( Platz 3)
1er Juniorinnen
Celine: 105,48 Punkte (Platz 1)
1er Frauen
Lisa: 176,93 Punkte (Platz 1)
4er Einrad Junioren offen ( Startgemeinschaft Gau-Algesheim mit Flonheim)
Rheinhessen- Vierer : 107,64 Punkte ( Platz 1)

rsv_linie_dick

RADBALL
Schüler A


Samstag, der 17.01.2015

 

Unsere Schüler A Mannschaft mit Stefan Wernig und „Neuzugang“ Lukas Rauch haben es nicht leicht mit der Aufgabe als Schüler A Mannschaft bei der älteren Jugend mitzuspielen. Trotz der 7 und 8 Gegentoren spielten die Beiden gut und die Hechtsheimer hatten sicher mit mehr geschossenen Toren auf Ihrem Konto gerechnet.
Sichtlich enttäuscht waren sogar die Klein-Winternheimer die gegen den RSV nur 4 Tore schossen. Als der Großvater von Lukas aus Naurod und der Vater von Stefan, der die Mutter von Stefan ablöste, eintrafen, zündete der RSV gegen Speyer eine Rakete. Nach 2 maligem Rückstand konnte der RSV auch 2 mal wieder ausgleichen und ging dann sogar in Führung. Lukas und Stefan wuchsen über
sich hinaus, verteidigten die Führung und die 7 anwesenden Gau-Algesheimer konnten die ersten Tore überhaupt und auch den ersten Sieg der Beiden bejubeln.
Weiter so!!!!
rsv_linie_dick