Veranstaltungen – was war

rsv_linie_dick

Rheinland-Pfalz Meisterschaft Schüler


Samstag, der 20.05.2017

Am Samstag den 20.Mai fand in Mainz Hechtsheim die Rheinland Pfalz Meisterschaft der Schüler im Kunstrad und Einrad statt. Bei diesem Wettkampf ging es neben dem Titel als Rheinland Pfalz Meister auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 10. Und 11. Juni in Augustdorf. Für den RSV Gau-Algesheim gingen Finia Ortner, Anja Eckard, Marina Wenzel und Elisabeth Kitzinger in der Disziplin 4er Einrad Schülerinnen an den Start. Sie waren mit dem Ziel sich für die Deutsche zu qualifizieren und den Sieg einzufahren angereist. Dementsprechend aufgeregt sind die vier elfjährigen Sportlerinnen an den Start gegangen. Doch die Aufregung war unbegründet; das Programm lief sehr gut und ohne Fehler. Am Ende konnten sich Sportlerinnen, Trainer und Eltern über eine neue persönliche Bestleistung von 85,66 Punkten, den klaren Sieg und vor allem die ersehnte Qualifikation freuen.

 

rsv_linie_dick

Saisonfinale Radball Oberliga


Freitag, der 19.05.2017

Am Freitag fand in der Schloss-Ardeck-Halle der letzte Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz statt. Traditionell werden die letzten beiden Spieltage parallel ausgetragen.

Am Start waren die Vertretungen aus Klein-Winternheim, Mainz-Hechtsheim, Bolanden, Altenkessel, Selzen , Mainz-Ebersheim und die Gastgeber aus Gau-Algesheim.

Leider lief der Spieltag vor ca. 100 Zuschauer in der Schloß-Ardeck-Sporthalle für die Gau-Algesheimer Mannschaft mit Michael Hassemer und Christian Hemmkeppler nicht ganz so wie erhofft. Die Spiele gegen Hechtsheim 2 und Klein-Winternheim I gingen knapp mit 2:3 verloren. Mit etwas mehr gezielter Treffsicherheit – es stand öfters Pfosten und Latte im Weg – wäre ein Unentschieden in beiden Spielen möglich gewesen. Gegen Klein-Winternheim 3 wurde ein ungefährdeter Sieg mit 7:1 Toren eingefahren.

Das letzte Spiel der Saison verloren die Gau-Algesheimer Radballer klar mit 1:7 gegen den späteren Oberligameister aus Klein-Winternheim.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften aus Klein-Winternheim und Bolanden haben sich somit für die Aufstiegsrunde zur 2. Radball-Bundesliga qualifiziert. Der RSV wünscht den  beiden Mannschaften viel Glück.

Die mitfiebernden Zuschauer erlebten abschließend noch die Siegerehrung und den Dank des Schiedsrichterobmanns Peter Schön an die langjährig aktiven Kommissäre Bernhard Schlitzer (Klein-Winternheim) und Heinz Borg (Selzen) zum Abschied und bedachten die Akteure mit herzlichem Applaus.

 

rsv_linie_dick

Junior Masters und Schülerrunde


Samstag, der 22.04.2017

Dieses Wochenende waren unsere Kunstradmädels sehr erfolgreich unterwegs. Für Celine ging es zu den dritten Juniormasters nach nach Sulzbach am Main. Dort ging es um die Qualifikation zur Deutschenmeisterschaft der Junioren. In einem großen Teilnehmerfeld konnte sich Celine trotz nich ganz perfekter Leistung diese Qualifikation mit dem 20.Platz sichern. Wir drücken die Daumen für die Deutsche wo Celine jetzt im 1er Kunstrad und im 6er Einrad starten darf!

Für unseren Nachwuchs ging es zu Schülerrunde nach Wörrstadt. Dort zeigten sich FInia, Eva, Franca und Myriam von ihrer besten Seite. ALLE Sportlerinnen sind mit einer neuen Bestleistung nach Hause gefahren. Finia und Franca zeigten beide zum ersten Mal Kehrübungen. Franca wurde mit dem ersten Platz bei den Schülerinnen C und FInia mit dem dritten Platz bei den Schülerinnen B belohnt. Eva wurde bei den Schülerinnen C fünfte. Myriam belegte bei den Schülerinnen B den vierten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

rsv_linie_dick

Jahreshauptversammlung


Freitag, der 10.03.2017

Am Freitag den 10.03.2017 konnten in der Jahreshauptversammlung 5 Mitglieder nach 50 jähriger Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

(Bild vlnr: Michael Stadler (2.Vorsitzender); die Geehrten: Robert Schön, Hermann Schön, Georg Fleischmann, Helmut Fastner, Heinz Schmitt; Christiane Schön (1.Vorsitzende)

 

Um 19.30 Uhr begann die Mitgliederversammlung in der vereinseigenen Radsporthalle. Den Mitglieder, darunter Verbandsbürgermeister Dieter Linck und Stadtbürgermeister Dieter Faust, ebenfalls ein RSV-ler, trugen die Vorsitzende, der Finanzreferent und die einzelnen Abteilungsleiter ihre Jahresberichte vor. Immer wieder bemerkenswert, wie die Gemeinschaftsleistungen in diesem Verein hervorgehoben werden konnten, ob sportlich oder wirtschaftlich, im Training, Wettkampf oder immer wieder gerne beim gemeinsamen Feiern. So konnten 2016 einige besondere Ereignisse gestemmt und auch genossen werden.

 

Höhepunkt des Abends, die Ehrung verdienter Mitglieder. Georg Fleischmann, Heinz Schmitt, Robert und Hermann Schön, ehemals aktive Radballer, bis zum Gewinn der Europameisterschaft 1977 auch sehr erfolgreich, konnten, sowie auch der einzige ehemalige Kunstradfahrer Helmut Fastner zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Hermann Schön, nach 10 Jahren (1995-2015 erster Vorsitzender sowie Helmut Fastner seit 35 Jahren noch weiterhin im Vorstand tätig. Dafür bedankte sich der Vorstand mit kleinen Präsenten und den Erkennungsurkunden.

 

Im Anschluss an die verpflegende Pause, wurde der Vorstand neu gewählt. Die 1. Vorsitzende, seit 2015 Frau Christiane Schön, 2. Vorsitzender Michael Stadler, Finanzreferent Klaus Hattemer, Beisitzer Helmut Fastner und Frank Schaber standen zur Wiederwahl an und erhielten das 100%tige Vertrauen der Mitgliederversammlung. Vervollständigt wird der Vorstand durch den Fachwart Kunstrad Stefan Hassemer, Fachwart Breitensport Hermann Schön, die Referentin Social Networks Alexandra Hassemer und den Hallenwart Detlef Schaubruch.

Neu aufgenommen und herzlich begrüßt wurden, ebenfalls einstimmig gewählt Fachwart Christian Hemmkeppler, Jugendreferentin Sarah Wenzel und die Stellvertreterin Antonia Schmitt.

 

So neu formiert wurde der Abend mit ein paar Impressionen aus dem Archiv, auf der Leinwand präsentiert, voll motiviert beendet werden. Der Vorstand dankt allen Anwesenden und wünschte einen guten Heimweg.

 

 

rsv_linie_dick

 

 

Adventsfeier


Sonntag, der 11.12.2016

Hier gibts die Fotos

rsv_linie_dick

Radballheimspieltag Schüler/Jugend


Samstag, der 14.01.2017

 

rsv_linie_dick

Hallen Radsport-WM


02.-04.12.2016 in Stuttgart

Unsere Lisa Hattemer ist Weltmeisterin 2016 im Kunstrad-1er der Frauen! Die 24-jährige RSVlerin holte in der ausverkauften Porsche-Arena in Stuttgart am Samstag mit 182,29 Punkten Gold vor ihrer Teamkollegin Viola Brand (178,42 Punkte). Die Silbermedaille ging an die Slowakin Nicole Frybortova (168,13 Punkte)… >>weiterlesen

rsv_linie_dick

Neje Owend


Freitag, der 28.10.2016

Für alle RSVler und alle die sich hier wohl fühlen mit Urkundenverleihung für das Stadtradeln 2016. >>Infos hier

 

rsv_linie_dick

 

Radballheimspieltag Schüler/Jugend


Samstag, der 12.11.2016

Hier gibts die Ergebnisse

 

rsv_linie_dick

Volksradfahren


Sonntag, der 11.09.2016

42. Gau-Algesheimer Volksradfahren mit vielen Specials und großer Abschlussveranstaltung in geselligem Rahmen zum Stadtradeln. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

rsv_linie_dick

2. German Masters Kunstrad


Samstag, der 24.09.2016

2. German Masters im Kunstradfahren mit Lisa in Gau-Algesheim

rsv_linie_dick

Testwettkampf für Lisa


Montag, der 22.08.2016

Der RSV hat zur Vorbereitung auf Lisas Wettkampfsaison einen kleinen Testwettkampf in der RSV Halle organisiert.

Hier gibts die Fotos

Hier der AZ Bericht

rsv_linie_dick

KUNSTRAD

German Masters 2 Pressekonferenz


Donnerstag, 11.08.20116

Der RSV hat am 11.8. eine Pressekonferenz für die in Gau-Algesheim stattfindenden german Masters veranstaltet.

Hier gibts die Fotos

Hier der AZ Bericht

rsv_linie_dick

 

Car & Bike Tour

Car und Bike Tour


Sonntag, der 28.08.2016

Bei der 13. Car & Bike Tour geht es mit Auto und Rad zum Bostalsee und der Nahequelle. Infos und Anmeldung…

Hier gibts die Fotos

rsv_linie_dick

KUNSTRAD RVR Pokal 2


Samstag, der 07.05.2016

RVR Pokal 2 in der Schloss Ardeck Sporthalle mit Gau-Algesheimer Beteiligung

 

rsv_linie_dick

Radballheimspieltag


Samstag, der 04.06.2016

Spieltag der Schüler A mit drei Gau-Algesheimer Mannschaften. Ab 14.00 Uhr in der Radsporthalle.

rsv_linie_dick

Jahreshauptversammlung


Freitag, der 04.03.2016

Die Jahreshauptversammlung findet am 04. März ab 19.30 in der RSV Halle statt.

 

 

rsv_linie_dick

Radballheimspieltag


Freitag, der 15.04.2016

Spieltag der Radball Oberliga ab 19.30 in der

rsv_linie_dick

Rosenmontagsparty


Montag, der 08.02.2016

 

rsv_linie_dick

 

 

 

 

 

Radballheimspieltag


Samstag, der 23.01.2016

Spieltag der Schüler A mit drei Gau-Algesheimer Mannschaften. Ab 14.00 Uhr in der Radsporthalle.

rsv_linie_dick

Radballheimspieltag


Samstag, der 05.12.2015

Spieltag der Schüler A mit drei Gau-Algesheimer Mannschaften. Ab 14.00 Uhr in der Radsporthalle.

rsv_linie_dick

Adventsfeier


Sonntag, der 13.12.2015

Alle Jahre wieder…
Der Radsportverein Gau-Algesheim möchte auch dieses Sportjahr besinnlich ausklingen lassen.

Die Adventsfeier findet in diesem Jahr am 13.12.2014 um 15 Uhr in der Radsporthalle statt.
Neben sportlichen und musikalischen Darbietungen hat auch der Nikolaus versprochen dieses Jahr wieder in der Radsporthalle vorbei zu schauen.

Wir freuen uns über Euer kommen!

rsv_linie_dick

 

Stadtradeln – Siegerehrung


Freitag, den 30.10.2015

 

Für Umwelt, Radwegeförderung und Gesundheit.

277 Teilnehmer lassen oft das Auto stehen – Organisator ist zufrieden.  (Text von Hermann Schön)

Die Stadt Gau-Algesheim war im letzten Jahr Vorreiter zum ersten Stadtradeln in Gau-Algesheim. Im 2. Jahr konnte der RSV 1898 e.V GA das Stadtradeln: Radeln für ein gutes Klima und Radwegeförderung, auf die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim erweitern. 59.654 geradelte Kilometer und 8.590 Kilogramm eingespartes CO2. Das ist das stolze Ergebnis des diesjährigen Stadtradelns der VG Gau-Algesheim. Wie schon im letzten Jahr fand die Siegerehrung am 30.10. im Rahmen des traditionellen RSV „Neije Owend“  statt. Bei Neije, Pellkortoffeln, Worschd und Hering, in der sehr gut gefüllten Radsporthalle und mit vollster Zufriedenheit des Organisators des Stadtradelns Hermann Schön vom RSV, galt es Urkunden für die erfolgreichen Teams und Einzelradler zu verteilen. Die meisten Kilometer legte, wie im letzten Jahr, das Team der heimischen Leichtathleten zurück, gefolgt von den „WinO &OTC & Friends“ aus Ockenheim und dem Team „Grüne fahren eh Rad“. In der LAV – Mannschaft radelten 60 Teilnehmer und kamen dabei auf 9180 Kilometer, während 26 Ockenheimer, inspiriert von Ihrem ehrgeizigen Bürgermeister Arnold Müller, eine Gesamtstrecke von 8077 Kilometer bewältigten. Aus 14 Radlern bestand die kleine aber feine „Grünen“ Truppe – und strampelte gute 7621 Kilometer, was einem Durchschnitt von 544 Kilometer!! pro Teilnehmer entspricht. Nicht unerwartet sensationell mutet das Ergebnis des Teams „0% CO2 100% Fun“ an. Es bestand aus Brigitte und Stefan Ludwig die zusammen auf 2606 Kilometer kamen. Als absoluter Stadtradel Star entpuppte sich die Kommunal Politikerin Marion Duchene (Grüne), die, zum zweiten Mal nach 2014, darauf verzichtete, in den 21 aufeinanderfolgenden Tagen, ein Auto von innen zu sehen. Den Kommunalpolitikern, insgesamt, dankte Koordinator Hermann Schön mit den Worten: Ihre Mitwirkung ist vorbildlich für Alle und hat uns bundesweit in der Wertung: fahrradaktivstes Kommunalparlament auf Platz 10 von 341 teilnehmenden Kommunen gebracht. Bei der Rheinland-Pfalz Wertung steht Gau-Algesheim auf Platz 1. Natürlich heißt das somit: besser als Ingelheim, Mainz, Kaiserlautern, Trier, Speyer und Bingen. Der Radsportverein hat vor 41 Jahren mit der Ausrichtung  des 1. Volksradfahren erfolgreich versucht das „Volk aufs Rad zu bringen“. Heute sitzt das Volk auch ohne den RSV auf dem Rad, nun möchte der RSV zeigen, was man mit dem Rad noch alles bewegen kann – z.B. – radeln für ein gutes Klima und Radwegeförderung. Hermann Schön wies mit einem Film des Regenwaldaktivisten Rüdiger Nehberg darauf hin, dass das Stadtradeln nicht die einzige Kampagne des Klimabündnisses ist, sondern auch der Erhalt des Regenwaldes und der darin lebenden indigenen Völker ganz oben auf der Agenda des Klimabündnis steht. Erfreulich ist zu bemerken, dass die VG Gau-Algesheim seit 2015 Mitglied im Klimabündnis ist. Zum Thema: Radwegeförderung betonte Hermann Schön, dass der Ausbau des Radwegenetzes konsequent fortgesetzt werden soll, aber nicht nur dafür, um touristische Ziele zu erreichen, sondern mehr und mehr auch z.B.  Schule oder Arbeitsplatz.

Sichtlich zufrieden, unter der Anwesenheit von Verbandsbürgermeister Dieter Linck, Gau-Algesheims Stadtbürgermeisters Dieter Faust mit der 3. Beigeordneten Ulrike Theis und dem Ortsbürgermeister von Ockenheim Arnold Müller, bedankte sich der Koordinator, im Namen der ersten Vorsitzenden Christiane Schön, bei allen Anwesenden und stellte sicher, dass das Stadtradeln im kommenden Jahr vom 22.08.2016 bis zum 11.09.2016 wieder stattfinden wird.

Hier gibt es Bilder von Thomas Duch.

 

rsv_linie_dick

Neue Abend


Freitag, den 30.10.2015

 

Mit Mitgliedern, Senioren, Gäste und Freunden des RSV wurde in einer gut gefüllten Radsporthalle ein gemütlicher und gesprächiger Neue Abend gemeinsam verbracht. Nach der Begrüßung, gestärkt mit neuen Kartoffeln von Franz Gerner und Neuem Wein von Klaus Hattemer, dazu die eingelegten Hering von Silvia Hang gestiftet, startete ein fröhlicher Abend von RSV-lern für RSV-ler.

Die erste Vorsitzende ehrte im Anschluss für 40 Jahre Mitgliedschaft im Radsportverein Renè Bischel. Er der als ehemaliger Kunstradfahrer, noch heute am Geschehen des Vereins und der aktuellen Leistungen unserer Sportler sehr interessiert ist. Christiane Schön dankte ihm für diese Mitgliedschaft und verlieh ihm die goldene Nadel des Radsportvereins.

Das Wort übergab sie danach ihrem Vorgänger Hermann Schön, der als Koordinator das Stadtradeln in der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim geplant, organisiert und mit großem Engagement betreut hat.

Hier gibt es Bilder von Thomas Duch.

rsv_linie_dick

KUNSTRAD

German Masters Serie


Septemer, Oktober 2015

 

Ergebnisse von Lisa  bei den German Masters ( jeweils Vorrunde und Finale/ Zwischenrunde)

1. German Masters: 174,28 und 175,64 Punkte
2. German Masters: 170,38 und 163,49 Punkte
3. German Masters: 180,10 und 186,18 Punkte

 

rsv_linie_dick

Stadtradeln – jetzt anmelden!


24.08.2015 bis 13.09.2015

 

Drei Wochen möglichst viele Kilometer radeln, egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunen, zudem winken Auszeichnungen durch Gau-Algesheim für die besten Teams und Einzelradler.

Infos und Anmeldung…

rsv_linie_dick

Car & Bike Tour


Sonntag, der 30.08.2015

 

Alljährliche Tour für Mitglieder und Freunde des Radsportvereins am 1. Sonntag in den Sommerferien von der Radsporthalle mit Auto und Rad zu einem Ziel, das landschaftliche und kulturelle Reize verbindet.

Infos und Anmeldung…
rsv_linie_dick

Das verrückteste Rennen aller Zeiten


Samstag, der 12.09.2015

 

Baue ein kurioses Vehikel und starte beim verrücktesten Rennen aller Zeiten!
Am 12. September 2015 ab 16:00 Uhr an der Radsporthalle Gau-Algesheim.

Infos und Anmeldung…
rsv_linie_dick

41. Volksradfahren 2015


Sonntag, der 13.09.2015

Seit dem Jahre 1975 veranstalten wir, der Radsportverein 1898 e.V. Gau-Algesheim am zweiten Sonntag im September das Volksradfahren, in diesem Jahr zum 41. Mal.

Infos und Anmeldung…

rsv_linie_dick

Trainingslager 2015


Fr, 24.07.2015 – Fr, 31.07.2015

 

Unser alljährliches Trainingslager fand in diesem Jahr im Radsportleistungszentrum in Ludwigshafen-Friesenheim statt. Dort wurde fleißig trainiert, viel gebastelt und noch mehr gelacht. Besonderen Spaß hatte die Mädelstruppe bei einem kurzen Selbstverteidigungskurs (Danke Wolfgang!) und beim Testen der Bahnräder auf der Rennbahn ( Danke dem RC Friesenheim!) neben der Halle. Aber auch beim Frühsport und Zirkeltraining waren (fast) immer alle motiviert dabei. Danke für die tolle Woche in Ludwigshafen!

rsv_linie_dick

 

Sporterlebnistag Ingelheim


Samstag, 11.07.2015

 

Am Samstag fand in Ingelheim der Sporterlebnistag statt. Wir haben mit viel Spaß Werbung für unseren tollen Sport gemacht. Vielen Dank den Sportlern, Trainern und Eltern für den schönen Tag mit Euch.

10999260_930004137072261_587831754296602569_n    10999526_930004317072243_4150559711874712585_n  11705155_930004207072254_263570929149498897_n   11263005_930004457072229_2206234235677242859_n

rsv_linie_dick

Ehrung von Werner Schön


Donnerstag, 04.06.2015

Der Sportbund Rheinhessen überreichte Werner Schön am 4.Juni. 2015 in Anerkennung der Verdienste um die Pflege und Förderung des Sportes die Sportbund Ehrennadel in Gold.
Rheinhold Heinz, der Vize Präsident des Sportbundes Rheinhessen,  lobte in seiner Laudatio den langjährigen Einsatz von Werner Schön für den Radsport in der Region und den RSV 1898 e.V. Gau-Algesheim.
Durch seinen Einsatz stärkt er das Gemeinschaftsgefühl, fördert die kollektive Gesundheit durch Bewegung und hilft damit dem allgemeinen Wohl und Ansehen seiner geliebten Kommune, die Ihn dafür schon 1995 zum verdienten Bürger der Stadt Gau-Algesheim auszeichnete .
Werner Schön hat den RSV 1898 e.V. Gau-Algesheim wie kein anderer geprägt und hat viel zum Ansehen des Hallenradsports in seiner Heimat und sogar international beigetragen.
Als Mitinitiator und Gründungsmitglied des rheinhessischen Fahrradmuseums hat er Großes geleistet. Hier ist er weiterhin der zweite Vorsitzende des Fördervereins und aktiver Helfer in der Museumsschraubertruppe.
Diese Ehrung für hervorragende Leistungen im Ehrenamt zum ehrbaren Alter von 80 Jahren hat Herr Werner Schön mehr als verdient.

DSC_0474 DSC_0458

rsv_linie_dick

 

Empfang DM der Junioren


Montag, 11.05.2015

 

Bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren belegte der 4er Einrad offene Klasse den 3. Platz. Der RSV veranstaltet am 11.05.2015 um 19.00 Uhr einen Empfang in der Radsporthalle um die Leistungen der Sportler und Trainer zu würdigen.

rsv_linie_dick

Heimspieltag der Radballer


Samstag, 16.05.2015

 

Am 16.05 findet ab 17.00 Uhr der letzte Heimspieltag der Verbandsliga statt. Es spielen 2 Gau-Algesheimer Mannschaften. Als Gau-Algesheim 1 gehen Christian Hemkepler und Michael Hassemer an den Start, als Gau-Algesheim 2 spielen Darwin Bornschlegell und Johannes Gerster. Kommt vorbei und feuert die vier Sportler an!

rsv_linie_dick

RSV Rosenmontagsparty


Montag, der 16.02.2015

 

Die Chronik des RSV 1898 verzeichnet im Protokoll der Vorstandssitzung am 17. Januar 1903: „Fachwart Dengler schlägt vor, auf Fastnachtsmontag einen Maskenball zu veranstalten, was von sämmtlichen Vereinsmitgliedern sehr freudig aufgenommen wurde.
Mit Unterbrechungen haben die Gau-Algesheimer Radfahrer diese Tradition gepflegt. So auch in diesem Jahr…

rsv_linie_dick

Jahreshauptversammlung


Freitag, der 06.03.2015

 

Wichtiger Programmpunkt im RSV Kalender. Hier werden Ideen entwickelt, Résumé gezogen, Zahlen erörtert und Entscheidungen getroffen. Pflichttermin für den Vorstand, interessierte Mitglieder willkommen.

rsv_linie_dick

 

Vehikel Race 2014


Samstag, der 13.09.2014

 

Bericht Allgemeine Zeitung vom 16.09.2014:

Das „verrückteste Rennen aller Zeiten“ lockt am Samstag mehr als 200 Zuschauer an die Appenheimer Straße. Und der Radsport-Verein 1898 hält sein Versprechen. Denn das Vehikel-Race verlangt auf der 120-Meter-Piste vor der RSV-Halle mit Kurven und Hindernissen ein „durchgerüttelt“ Maß an Kreativität und Bastler-Begabung.

weiterlesen

rsv_linie_dick

Stadtradeln 2014


25.08.-14.09.2014

 

Gau-Algesheim nahm vom 25. August bis 14. September 2014 erstmalig am Bundesweiten Wettbewerb des Klima Bündnis STADTRADELN teil. Alle, die in Gau-Algesheim wohnen, arbeiten oder eine (Hoch-)Schule besuchen, konnten beim STADTRADELN mitmachen.

weiterlesen
rsv_linie_dick

40. Volksradfahren 2014


Sonntag, der 14.09.2014

40 Jahre Vorreiter in Sachen Radverkehrsförderung! Das Gau-Algesheimer Volksradfahren feierte Jubiläum. Seit 1974 beteiligten sich mehr als 30.000 Radfahrbegeisterte an der Veranstaltung.

weiterlesen

rsv_linie_dick

Car & Bike Tour


Samstag, der 24.08.2014

 

Pre­mi­e­re bei der Car&Bike Tour: erstmalig wurde 2014 ganz nach dem Motto des Stadtradelns „reduzieren des CO2 Austoßes und radeln für ein gutes Klima“ auf das CAR verzichtet.

weiterlesen